Thermalkurhaus Bad Gastein

Wir sind für Sie erreichbar:
T +43 6434 2711 0
F +43 6434 2711 230
rezeption@thermalgastein.com

Kurhaus Gasteiner Kur Therapien Preise Kontakt Lage
Thermalkurhaus Bad Gastein - Geschichte

Die alten Römer wußten schon von der Heilkraft

Die Heilkraft der Gasteiner Thermalquellen ist einzigartig.
Seit Jahrhunderten kommen Gäste aus aller Welt hierher zur Kur und schöpfen neue Energie für Körper, Geist und Seele.

Gasteiner Bad historisch

Schon im Mittelalter verbreitete sich die Kunde von der Heilkraft der Gasteiner Thermen.

Trotz der damalig primitiven Bademöglich-
keiten und Unterkünfte nahmen Fürsten und hohe Herren geistlichen Standes weite und beschwerliche Reisen zu den Thermalquellen auf sich.

Das Thermalwasser wurde in offenen Holzrinnen von den Quellen zu den
Gasthäusern geleitet, später in hölzernen Brunnenrohren.

Damals waren Badeanlagen Gemeinschaftsbäder, in denen sich die
Badegäste mit Frühstück und Brettspielen die Zeit vertrieben. Für die
erfolgreiche Badekuren des Mittelalters waren lange Badezeiten und
auch die allgemein übliche lange Kurdauer von sechs Wochen erforderlich.

Zahlreiche illustre Gäste wie Kaiser Franz Josef I. und seine Gemahlin Kaiserin Elisabeht, Fürst Bismarck, Grillparzer, Schubert, Schopenhauer und viele andere verschafften dem Gasteiner Heilbad den Ruf eines modernen Weltbades.

 
 
 
Felsentherme Bad Gastein  > Therme im Felsen
    Wasserparadies
    zum Wohlfühlen
 
 
Gastein
Home Impressum Felsentherme
Thermalkurhaus Bad Gastein · Bahnhofplatz 7 · 5640 Bad Gastein · Österreich · rezeption@thermalgastein.com · www.thermalgastein.com