Thermalkurhaus Bad Gastein

Wir sind für Sie erreichbar:
T +43 6434 2711 0
F +43 6434 2711 230
rezeption@thermalgastein.com

Kurhaus Gasteiner Kur Therapien Preise Kontakt Lage
Therapien im Thermalkurhaus Bad Gastein

Ein umfassendes Therapieangebot für Sie

Basis für Ihren individuellen Therapieplan ist die Untersuchung und Besprechung mit dem Arzt. Die hier angeführten Therapien sind nur ein Auszug aus unserem reichhaltigen Angebot, das sich aus modernen wie klassischen Behandlungen sowie Spezialanwendungen zusammensetzt.

Radon-Thermal-Unterwassertherapie

» Radon-Thermal-Unterwassertherapie
   Bei dieser Therapie handelt es sich um eine spezielle, hochwirksame
   Gymnastik im Radon-Thermalwasser (als Gruppen- oder Einzeltherapie)
   unter Anleitung eines Physiotherapeuten.


Heilmassagen » Klassische Massage
   Das Ziel der Klassischen Massage ist es, die Durchblutung zu fördern, die
   Verspannungen zu lockern, den Kreislauf anzuregen und eine ausgleichende
   Wirkung auf das vegetative Nervensystem zu erreichen.

Lymphdrainage » Lymphdrainage
   Wie das Wort - so weich und fließend - ist auch die Applikation.  Hier  gibt es
   keine kräftigen Walkungen, kein "Muskel-heraus-arbeitendes Kneten", hier 
   wird eine druckarme, dafür aber umso  suptiler wirkende Methode praktiziert.
   Was geschieht nun bei der Lymphdrainge? 
• Entwässerung und damit besserer Schlackentransport aus dem Körper
• Filter- und Reinigungsfunktion vorwiegend in den Lymphknoten
• Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte
• Verbesserung der Nährstoffzufuhr
• Entspannung des Nervensystems

Fußreflexzonenmassage

» Fußreflexzonentherapie
   Die Reflexzonentherapie am Fuß ist eine Behandlungsform, die sich im Lauf
   von vielen Jahren aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten
   Spezialtherapie entwickelt hat. Die Behandlung am Fuß ist jedoch mehr als
   eine übliche Fußmassage, denn sie kann außer einer lokalen intensiven
   Durchblutung eine Heilung oder Verbesserung sämtlicher gestörter Organ-
   und Gewebsfunktionen der Patienten bewirken.


Bindegewebsmassage » Bindegewebsmassage | Segmentmassage
   Eine manuelle Therapieform, die sich die bestehenden, funktionellen
   Wechselbeziehungen zwischen den Hautbezirken, den Muskeln, Gefäßen,
   Knochen und dem Bindegewebe einerseits, sowie den inneren Organen
   andererseits, für die Behandlung nutzbar macht. Das Ziel der Bindegewebs-
   massage/Segmentmassage ist es, durch die Applikation regulierende und
   normalisierende Vorgänge im Körper auszulösen. Die Bindegewebsmassage
   unterscheidet sich von der Segmentmassage in erster Linie durch den
   verstärkten Reiz in der Griffausführung.

Fangopackungen » Fangopackungen
   Aus echtem Naturmoor werden diese Packungen, neben den Radon-
   Thermalanwendungen, auf Problemstellungen appliziert. Dadurch kommt
   es zu einer örtlichen Überwärmung und reflektorischen Heilwirkung.

Kryotherapie

» Kryotherapie
   Behandlung von akuten Gelenksentzündungen durch Kältetherapie.
 


Chirotherapie

» Chirotherapie
   Diese Therapieform beschäftigt sich mit Störungen der Funktion des
   Bewegungsapparates, speziell der Wirbelsäule. Bei der Diagnostik und
   Therapie kommt ausschließlich die Hand des Therapeuten zum Einsatz.


Elektrotherapie

» Elektrotherapie
   Der elektrische Strom führt allgemein zu einer Durchblutungssteigerung,
   Schmerzlinderung, Muskellockerung und  zum Muskelaufbau.


Radon-Thermalwannenbad

» Radon-Thermalwannenbad
   Das Radon-Thermalwannenbad ist die ursprünglichste Form der
   Behandlung mit dem heilenden Wasser. Das Wannenbad dient als
   Basistherapie insbesondere bei allen rheumatischen Erkrankungen.


Heilgymnastik » Heilgymnastik
   Erfahrene Physiotherapeuten bieten individuelle und auf das jeweilige
   Beschwerdegebiet abgestimmte Methode in Einzel- und Gruppentherapien.
   Die Beweglichkeit der Gelenke, das muskuläre Gleichgewicht, Haltung
   sowie Atmung werden verbessert, Bandscheiben und Wirbelsäule entlastet
   und somit die Muskulatur gestärkt.

Thermalinhalation » Thermalinhalation
   Besonders wohltuend und heilungsfördernd sind Thermalwasser-
   Aerosol-Inhalation bei chronischer Bronchitis, einem Lungenemphysem,
   Erkrankungen der oberen Atmungswege (vor allem der Nasennebenhöhlen)
   sowie bei Asthma bronchiale.
   
 
Home Impressum Felsentherme
Thermalkurhaus Bad Gastein · Bahnhofplatz 7 · 5640 Bad Gastein · Österreich · rezeption@thermalgastein.com · www.thermalgastein.com